Marketing? Marketing ist Mist.

Meine Mailbox quillt über: Newsletter. Die meisten davon voll mit Werbung, die mir irgendwas verkaufen will. Mal wieder höchste Zeit für eine Abmelde-Session. Dabei hab ich mich ursprünglich angemeldet, weil ich den Inhalt der Marke gut fand.
Den zwanzigsten Akquise-Anruf brauche ich auch nicht gerade. Und Werbepausen beim Fernsehen? Da gehe ich aufs Klo oder hole was zu trinken.lemonade

Wer braucht schon Marketing? Also – ich natürlich, so als Agentur. Aber als Kundin? Nein danke. Marketing braucht doch eigentlich niemand, oder?

Scott Stratten ist Präsident der kanadischen Firma „UnMarketing“ und Bestseller Autor des gleichnamigen Buches. „Stop Marketing. Start Engaging“ ist sein Claim. Als ich das Buch las, grämte ich mich sehr, dass ich nicht auf den Namen gekommen bin. Na ja – Roosige Zeiten ist ja auch sehr schön (danke, Anja!).

Hört auf mit Marketing und fang an, Beziehungen aufzubauen, sagt Stratten also. Keiner will Eure langweiligen Werbesprüche und Verkaufsmails. Ganzseitige Anzeigen stören, und Facebook-Werbung ist auch nicht besser.

Unsere Kunden sidn aufgeklärt. Niemand muss ihnen das neueste Produkt oder die Dienstleistung erklären – das können sie selbst im Internet recherchieren. Was sie interessiert ist echter, Nutzen bringender Content und authentische Beziehungen zu Menschen, denen sie vertrauen können – beides ist in der Geschäftswelt immer noch Mangelware. Wenn Du es schaffst, das herzustellen, dann brauchst Du kein Marketing. Zumindest keins im klassischen Sinn.

Was Du dafür brauchst? Es fängt an mit klar definierten Werten und einer Vision, die Dich uns Deine Mitarbeiter begeistert und inspiriert. Und hört damit natürlich noch nicht auf. Wenn Du Lust hast, schreib mir, dann sprechen wir am Telefon darüber.


Möchtest Du meinen Beitrag empfehlen?